top of page

Unsere Geschichte

Von Kindesalter an war meine Mutter in Hunde und deren Zucht interessiert. So begann sie mit Rottweiler zu arbeiten und diese auch auszustellen. Leider musste sie nach 1 Wurf aufgrund der Arbeit und Familie diesen Traum aufgeben… wenn auch nur vorübergehend. J. So hatten wir verschiedene Rassen als Familienhunde bis wir 2012 unseren ersten Siberian Husky gekauft haben. Ihr Zuchtname war Chatty Eyes Behind Brown Eyes, wir nannten sie Sayen und mit ihr begann unsere aufregende Reise. Sayen trifft alle Klischees die man einen Husky zuschreibt: Intelligient, ausgefuchst, hört nur wenn es ihr passt etc. Von ihr habe ich die wichtigste Regel gelernt: Wenn du einen Siberian Husky besitzt und du deinen Verstand nicht verlieren willst, sehe immer die humorvolle Seite des Lebens. :)

 

Im März 2013 waren wir auf eine Hundeausstellung und meine Mutter verliebte sich sofort in einen Welpen, Sophie’s Pearl Walk This Way – Walker, der dort zufällig ausgestellt wurde. Einige Wochen später wurde er ein Teil unserer Familie. Ab 2014 waren wir am überlegen ob wir nicht mit der Zucht dieser wundervollen Rasse beginnen möchten. Es fehlte uns aber an Erfahrung und Wissen einen richtigen Rüden für Sayen zu finden. So lernten wir weiter und sahen langsam auch die Fehler unserer Hunde und so mit schweren Herzens beschlossen wir diese Idee mit Sayen und Walker zu züchte aufzugeben.

 

 In den weiteren Jahren suchten wir eine passende Hündin mit der wir unser´Zuchtprogramm starten konnten. Endlich war es Ende 2017 so weit und wir fanden unsere Traumhündin in Kanada. Snowmist’s Kirri – Candy war geboren bei der renommierten und weltweit bekannten Züchterin Kim Leblanc. Wir können gar nicht genug dankbar sein für die Hilfe und Wissen, welche Kim mit uns teilte. Candy oder wie ich sie nenne „The Sweetest Candy“ machte alle unsere Träume war. Nicht nur als Zuchthündin sondern auch als sehr erfolgreicher Ausstellungshund.

 

2020 war das Jahr der Veränderungen. Nicht nur, dass wir unseren 1. Wurf willkommen heißen konnten auch unsere Zuchtstätte wechselte von Ungarn nach Österreich. Ich bin in der glücklichen Lage, dass nicht nur meine Familie und meine Mutter als Co-Züchterin mich in der Zucht unterstütze, auch mein Freund Franz Krenn, der nicht nur selbst Züchter von Sioberian Huskys unter den Namen Mystic Woodland ist, ist er auch noch Formwertrichter und Präsident des Österreichischen Club für Nordische Hunderassen und Schlittenhunde. Von ihm lernte und lerne ich jeden Tag sehr viel. Mit seiner Erfahrung und Wissen, ist er die beste Unterstützung die man sich nur wünschen kann. Wie man sieht, ist Agloolik Siberians ein kleine Zuchtstätte, die auf wundervolle Teamwork mit der Familien und natürlich auch auf unsere Welpenbesitzer, zählen kann.

2022 haben wir eine 2. Hündin von Kim aus Kanada importiert. Snowmist`s Becca - Becca kam Anfang November 2022 zu uns und wir sind überzeugt, dass sie eine wichtige Rolle in unserem Zuchtprogramm spielen wird. Am 13. November 2022 kam außerdem unseren 2. Wurf mit Candy zur Welt.

 

Unsere Hunde sind Ausstellungs- und Sporthunde, aber vor allem sind sie Familienmitglieder. Unser Zuchtziel ist es, wundervolle den Zuchtstandard entsprechende gesunde Siberians zu züchten, welche mit Leidenschaft den Alltag für die sie ursprünglich gezüchtet wurden, mühelos bewältigen können. Wir züchten nach höchsten Standards, so vergeben wir Welpen nur an zukünftige Welpenbesitzer wenn diese alle unsere  Anforderungen für die Haltung und Aufzucht eines Siberian Husky gerecht werden. Unser Motto für die Zucht von unseren Hunden lautet: „Ein Hundelebenlang Liebe, Aktivitäten und Freundschaft“.

~

Alles über unseren Zuchtstätten Namen

In der Inuit Mythologie Agloolik ist der Geist der im Meer lebt und beschützt dort die Jäger, Fischer und alle Geschöpfe des Wassers. Wenn Fischer vor der Ausfahrt zu Agloolik beteten, dann besorgte sie ihnen eine reiche Beute, aber bestrafte sie auch, wenn sie mehr als sie benötigten aus dem Meer fischten.

Unsere Natur zu beschützen und zu bewahren war schon immer ein großes Anliegen von mir. Ich glaube fest daran, dass wir für unser Handeln und unserer Umgebung (Natur) verantwortlich sind. So wollte ich einen Zuchtstättennamen der nicht nur alleine mit den Norden verbunden ist, von wo meine geliebten Siberians herkommen, sondern auch eine Verbindung mit meiner Liebe zu Natur aufzeigte. Ich glaube wir alle sollten versuchen unser Glück im täglichen Leben zu finden und uns
mehr darauf zu fokussieren was wir haben, und nicht darauf zu versteifen, was wir nicht haben - so wie Agloolik, die die Welt beschützt.

Address

8541 Bad Schwanberg

AUSTRIA

Phone

+43 676 9044833

Email

Connect

  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
bottom of page